Mittwoch, 26. November 2014

Coole Jungs werden noch cooler

Dem Langarmshirt aus der letzten Woche ist gleich ein weiteres Basic-Shirt nach gleichem Schnitt gefolgt. Diesmal habe ich das Halsbündchen mit einem Einfass-Streifen (noch mehr Möglichkeiten unter meiner Pinterest-Pinnwand) versäubert. Leider ohne Bild, da das Shirt "am Mann" ist... Noch nicht perfekt ausgeführt, aber ich werde die Variante auf jeden Fall wieder verwenden.

Und auch der junge Mann hatte sich sogar gnädigerweise mal photographieren lassen...




Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt:
Ottobre 4/2012, Modell 35, Gr. 140
Stoffe:
Jersey Monstertruck, schwarze Bündchenware

Gezeigt auf
One-Pin-A-Week, CreadienstagMade4Boys und Kiddykram

Liebe Grüße, Birgit

12% Weihnachtsrabatt bei DaWanda - ich bin dabei.

Heute mal ein wenig Werbung in "eigener Sache".

Falls Ihr noch ein bezauberndes und individuelles Geschenk für Weihnachten oder einen Nikolausstiefel sucht, schaut mal in meinem DaWanda-Shop vorbei. 



Das DaWanda-Special "Weihnachtsrabatt" findet noch bis Montag, 08.12.2014 (24 Uhr) statt.
Täglich werden meist drei Hauptkategorien beworben. Kunden erhalten 12%-Rabatt auf den Verkaufspreis in teilnehmenden Shops. Bereits reduzierte Angebote der SALE-Kategorie sind vom Special ausgenommen.







Liebe Grüße, Birgit

Dienstag, 25. November 2014

Patchwork: Adventskalender

Zwei applizierte Adventskalender habe ich schon gezeigt. Hier nun Nr. 3:



Ebenfalls aus einer Materialpackung (Anleitung und Stoffe) von Jobolino genäht, die leider nicht mehr erhältlich ist. Der Wandbehang hat eine Größe von 130 cm x 100 cm. Diemal habe ich alle Konturen von Hand gequiltet. Neben den Säckchen gibt es auch in den Häusern Platz für Kleinigkeiten. 

Aber nun einfach die Bilder:









 
Liebe Grüße, Birgit

Lenis Dream - schon verarbeitet

Gerade kam die von mir lang erwartete Neuauflage von Lenis Dream von Hamburger Liebe in den Verkauf, schon ist meine Nachbestellung zu einem ersten Kleid verarbeitet.

Nachdem das geliebte Sunje-Kleidchen schnell zu klein war und das resteverwertende Röckchen auch schon knapp sitzt, hätten wir ja nuuuur noch diese Tunika gehabt. Und das geht gar nicht in der aktuellen ROSA-PINK-LILA-GLITZER-EINHORN-Phase!!!

Als Schnitt habe ich mir diesmal aus meine schon sehr umfangreichen Pinterest-Sammlung für kleine Mädchen den Pulli mit Cardigan-Kragen von Lillesol&Pelle ausgesucht, genäht in der langen Version. Das Kleid sitzt sehr gut. Allerdings rutscht es durch den unteren Bündchenabschluss leicht nach oben (und die Strumpfhosen begünstigen das auch noch). Das nächste Mal versuche ich es mit einem Abschluss-Streifen aus Jersey.  



Und ich habe das kleine Fräulein auch mal zum Photographieren überreden können...



Es ist noch Stoff da. D.h. es wird bald noch mal ein Kleidchen daraus entstehen. Vielleicht eine größere Version der Sunje. Die Kombination mit den gelben Bündchen hat mir doch besser gefallen.

Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt:
lillesol basics No.40 Pulli mit Cardigan-Kragen

Stoffe: Lenis Dream in Rosa (Hamburger Liebe), orange-pink-gestreifter Jersey, orange Bündchenware

Gezeigt auf my kids wear, Kiddykram, Creadienstag, One-Pin-A-Week und Meitlisache.


Liebe Grüße, Birgit

Dienstag, 18. November 2014

One-Pin-A-Week: Shirt für coole Jungs

Immer wieder halte ich beim Lesen anderer Blogs nach Ideen Ausschau, die auch für nicht mehr so ganz kleine Jungs tragbar sind. Feuerwehr und Wikinger geht einfach nicht mehr mit 7 Jahren. All diese Fundstücke sammele ich in meiner doch schon recht umfangreich gewordenen Pinnwand bei Pinterest. Und da Sohnemann nun dringend ein paar neue Langarmshirts braucht, kann ich hier aus dem Vollen schöpfen.

Den Anfang macht ein Langarmshirt mit Skateboard-Stoff von Lillestoff, kombiniert mit schwarz-weißen Ringeln. Genäht nach einem Schnitt aus der Zeitschrift Ottobre (4/2014, Modell 35, Gr. 140), allerdings ohne Knopfleiste. Das würde nur das Motiv stören.



Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt:
Ottobre 4/2012, Modell 35, Gr. 140
Stoffe:
Jersey Skateboards und schwarz-weiße Ringel, beides von Lillestoff, schwarze Bündchenware

Gezeigt auf
One-Pin-A-Week, CreadienstagMade4Boys, My Kids Wear und Kiddykram

Liebe Grüße, Birgit
  

Adventskalender

Weihnachten wird bei uns nicht nur supercool mit Glitzer-Geweih gefeiert, sondern auch ganz kuschelig-heimelig. Dazu gehören auch meine selbstgenähten und applizierten Adventskalender.


Genäht vor einigen Jahren aus einer Materialpackung (Anleitung und Stoffe) von Jobolino, die leider nicht mehr erhältlich ist.  Auf der Homepage sind auch die anderen wunderschönen Adventskalender verschwunden. Schade eigentlich, aber jeder entwickelt sich ja weiter.

Es war schönes Stück Arbeit, all die Details auszuschneiden, aufzubügeln und zu applizieren. An die vielen Garnwechsel will ich gar nicht denken. Insgesamt hat der Kalender eine Größe von ca. 150 cm x 100 cm.

Und wer nachzählt, wird festellen, dass es keine 24 Säckchen sind. Die restlichen "Tage" verbergen sich im Haus (unterm Dach, in den Erkern, hinter der Tür), im Schlitten, im Briefkasten und im Handwagen. 









Und für meine Schwester habe ich noch mal einen Ausschnitt daraus genäht und etwas abgewandelt. Aber leider habe ich nicht ihren Geschmack getroffen. So ist der Wandbehang nach kurzer Zeit wieder bei uns eingezogen und wir haben nun drei genähte Adventskalender im Haus - sehr zur Freude meiner Kids. (Nr. 3 zeige demnächst.)

 
Gezeigt auf Creadienstag, Weihnachtszauber, Crea@Christmas 2014, AdventskalenderliebeThe Quilt-Collection und Lieblingsstücke4me.
 
Liebe Grüße, Birgit

Mittwoch, 12. November 2014

Glitzergeweih - es weihnachtet schon etwas

Endlich habe ich bei Pinterest eine Idee gefunden, wie ich die schon vor einigen Monaten gekauften Leinwände verarbeiten kann: eine erste Weihnachtsdeko - und gleichzeitig etwas für die immer noch leere Wand im Eßbereich: Leinwand schwarz-weiß mit Acrylfarbe streichen und ein Glitzerhirschgeweih draufkleben (Original-Idee und Anleitung: hier).


Den Hirsch habe ich aber nicht mit Kleber und Glitzerstaub (zu wenig im Haus - ich weiss auch, wer alles verbraucht hat!!!) gestaltet, sondern ich habe den Hirsch auf selbstklebende Glitzerfolie (gab's irgendwann mal beim Kaffee-Röster) übertragen, ausgeschnitten und aufgeklebt. Fertig!
Leider haftet zum Glück(!) die Folie nur leicht auf der Leinwand. So kann ich irgendwann den Hirsch wieder abziehen und die gestreifete Leinwand anderweitig verwenden.

Gezeigt auf One-Pin-A-Week, Creadienstag, Weihnachtszauber und  Crea@Christmas 2014.

Vorweihnachtliche Grüße, Birgit

Dienstag, 11. November 2014

Waldorf-Puppe: Endlich fertig!!!

Ufff, endlich ist sie fertig! Das Leben1.0 hatte mich in letzter Zeit voll im Griff. Da hatte ich selbst abends keine Energie mehr, an der Puppe weiterzunähen. Dabei war ich doch so motiviert, aus der gewonnenen Materialpackung zügig eine Waldorfpuppe für mein kleines Puppenmädchen zu zaubern. Und so bin ich hoffnungslos hinter dem Zeitplan des Bernina-Puppen-Nähkurses zurückgeblieben.  Immerhin habe ich fleißig mitgelesen, worüber die anderen Teilnehmer so diskutiert haben. So wurden auch meine offenen Fragen beantwortet und so manche Hürde musste ich nicht mehr nehmen. Allerdings war ich dadurch auch eine sehr stille Mitnäherin.



Aber nun habe ich aufgeholt. Und beim Friseur war die junge Dame auch schon: nun hat sie die von meiner Tochter gewünschten langen Haare, sieht aber nicht mehr aus wie eine "Qualle" - und durch den Schnitt sitzt der Kopf auch recht gut auf dem Körper. Unfrisiert war die Haarpracht doch sehr schwer und der Kopf knickte immer etwas weg.





Eine erste Garderobe ist auch schon entstanden. Eine Kleidchen nach den Vorschlägen im Puppen-Nähkurs. Verwendung fanden dabei Reste meines Tunika-Stoffs (Happy Big Drops von Hamburger Liebe).







Ich finde, die Puppe ist ganz gut gelungen. Die Proportionen sind nicht ganz perfekt, aber das sieht man nur im unbekleideten Zustand. Und es ist noch reichlich Wolle  übrig, so dass ich auf jeden Fall das Schlenkerpüppchen auch noch umsetzen werde... demnächst.

Liebe Wiebke, das Tutorial war wunderbar und ich finde alle Puppen, die schon gepostet wurden, sind bezaubernd geworden. Danke von Herzen! Auch für die gewonnene Materialpackung. Ich werde sicher noch mehr Puppen nähen.

Verlinkt auf Creadienstag, Meitlisache und Kiddykram

Liebe Grüße, Birgit