Dienstag, 26. Mai 2015

Geburtstagsvorbereitungen: Eiskönigin

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Tochterkind wird bald 4 Jahre alt. Mensch - 4 Jahre!!! Unglaublich. Wo sind nur all die Stunden, Tage, Wochen, Monate geblieben. Zeit ist doch relativ. Und heute durften wir auch noch ein neugeborenes Baby bestaunen. So winzig. Kaum vorstellbar, dass der kleine Charakterkopf auch mal so klein war!


Bleiben wir bei der Gegenwart: gewüscht wurde eine Eiskönigin-Geburtstagsparty. Dank Pinterest war die Planung ein Kinderspiel.

In den letzten Tagen habe ich fleissig Einladungskarten erstellt, inspiriert von diesem Pin.


Schwierig war es, eine für den Sketch Pen des Plotters geeignete Schriftart zu finden. Die in der Plottersoftware vorhandenen sind zum Schneiden ausgelegt, erzeugen also nur Konturen. Man kann diese zwar füllen, das ist aber recht aufwändig (beschrieben z.B. hier). Ich habe deshalb eine kostenlose Schriftart heruntergeladen. Sie ist zwar auch nicht perfekt für den Sketch Pen, aber doch gut lesebar.


Gleich nach dem "Schreiben" des Textes habe ich den Stift gegen das Messer ausgetauscht und die Konturen des Kleides ausgeschnitten. Etwas Sternenglitzerstoff vom noch zu nähenden Elsa-Kleid abgezweigt und aufgenäht. Ein paar Tupfer und Linien mit einem Metallic-Liner aufgezeichnet. Fertig ist die Einladung.


Allerdings hat die Form bei Nichteingeweihten (ergo Jungs, Männern, Jungsmüttern) eher die Assoziation einer Glocke hervorgerufen. Die eingeladenen Mädels wussten aber sofort Bescheid. Und ja - es wird ein reiner Mädchengeburtstag.


Liebe Grüße, Birgit 

Gezeigt auf Kiddykram, Creadienstag, Meertje, Meitlisache, Sternenliebe, Plotterliebe und One-Pin-A-Week.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen